17 März 2020

Gibt es eine Verhandlungslücke beim Einkauf?

Webinar

Zurück zu Veranstaltungen

Gibt es eine Verhandlungslücke beim Einkauf?

Webinar 17 März 2020

Zurück zu Veranstaltungen

 

Der Wechsel von Kosteneffizienz zur Wertschöpfung bedingt auch einen anderen Ansatz beim Verhandeln. Wenn höhere Ergebnisse bei der Wertschaffung erzielt werden sollen, müssen Fachleute für das Beschaffungswesen sowohl Kreativität als auch Nachhaltigkeit und Innovation in ihre Verhandlungsansätze aufnehmen. In dieser Veranstaltung gehen wir darauf ein, welche Rolle Verhandlungen bei einer erfolgreichen Neuausrichtung der Beschaffung spielen.

"Wir sollten niemals aus Angst verhandeln. Aber nie Angst vor Verhandlungen haben." - John F. Kennedy

In den letzten Jahren hat sich im Beschaffungswesen einiges getan, insbesondere was Technologie und Nachhaltigkeit anbelangt. Die Unternehmen erkennen zunehmend den Wert der Beschaffungswesen und geben ihnen infolgedessen mehr Geld in die Hand, im Wissen, dass ihre Arbeit große Auswirkungen auf Ertrags- und Umsatzwachstum hat.

Der Wechsel von Kosteneffizienz zur Wertschöpfung bedingt auch einen anderen Ansatz beim Verhandeln. Wenn höhere Ergebnisse bei der Wertschaffung erzielt werden sollen, müssen Fachleute für das Beschaffungswesen sowohl Kreativität als auch Nachhaltigkeit und Innovation in ihre Verhandlungsansätze aufnehmen. In dieser Veranstaltung gehen wir darauf ein, welche Rolle Verhandlungen bei einer erfolgreichen Neuausrichtung der Beschaffung spielen.

Unser Frühstücksseminar aus der "The Boardroom"-Reihe bringt Fachleute zusammen, die Schlüsselthemen und -fragen in den verschiedenen Industrien besprechen. Dabei sollen Lehren aus der Vergangenheit gezogen, Vorhersagen für die Zukunft getroffen und aus den Erfahrungen aller Beteiligten gelernt werden.

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Wenn Sie über künftige Veranstaltungen von The Gap Partnership informiert werden wollen,  füllen Sie bitte dieses Formblatt aus.

Ungültige E-Mailadresse

* Pflichtfelder

Dienstag 17 März 2020

12:00 - 2:00 GMT

Hauptreferenten:

Michael Lally
Consultant
The Gap Partnership
Veranstaltungsort:
Webinar